Weihnachten in Niederösterreich

Schenk ein Weihnachtsessen für einsame Menschen

Organisation:
Nachhaltige Entwicklungsziele:
Gesundheit und Wohlergehen
7,00 €
Inkl. 0% MwSt.

Oft ziehen sich Menschen mit psychischer Erkrankung aus dem sozialen Leben zurück und geraten in Isolation. Mit 7 Euro leistest Du einen Beitrag für ein gemeinsames Weihnachtsessen der psychisch erkrankten Besucher*innen im Club Aktiv.

Spende steuerlich absetzbar

Produkt für einen Menschen kaufen, der von der Caritas betreut wird

Du schenkst Menschen mit psychischer Erkrankung einen schönen Abend.
 
Wo:

Club Aktiv in St. Pölten

Warum:

„Das gesellige Beisammensein tut mir gut“. „Hier erfahre ich wieder Freundschaft und Freude“. Menschen mit psychischer Erkrankung ziehen sich oft aus dem sozialen Leben zurück und können nicht mehr ihren beruflichen Tätigkeiten nachgehen. Doch gerade ein stabiles soziales Umfeld und das Erleben von aktiven Beziehungen und Kontakten spielen eine wichtige Rolle bei diesen Erkrankungen. Gemeinsame Mahlzeiten sind für sie oft keine Selbstverständlichkeit. Im Club Aktiv der Caritas finden Besucher*innen die Möglichkeit, in geschützter Atmosphäre gemeinsam zu kochen und zu essen.

Der Kernauftrag der Caritas ist es, Not zu sehen und zu handeln sowie für jene Menschen einzutreten, die keine Stimme haben. Das bedeutet, menschliches Leben von Anfang bis Ende zu achten, zu schützen und Menschen in Notlagen zu helfen, ungeachtet ihrer Herkunft, ihrer Religion oder ihres Geschlechts.

Es sind mehr als 1.600 Orte in ganz Österreich, an denen die Caritas Menschen in Not hilft. In den Bereichen Pflege, für Menschen mit Behinderungen, Hospiz, in den Sozialberatungsstellen, im Einsatz für Familien in Not oder ältere Menschen, die sich die Heizung nicht leisten können. 

Weil Not in jedem Land ein anderes Gesicht hat, ist die Caritas in ihrer Auslands- und Katastrophenhilfe in das internationale Caritas Netzwerk eingebunden. Mehr als 160 Caritas Organisationen stehen weltweit im Dienst der Menschlichkeit.