Weihnachten in Niederösterreich

Trink einen virtuellen Punsch für das Mutter-Kind-Haus

Organisation:
Nachhaltige Entwicklungsziele:
Keine Armut
Gesundheit und Wohlergehen
Geschlechtergleichheit
4,00 €
Inkl. 0% MwSt.

Ein voll gedeckter Tisch, ein funkelnder Weihnachtsbaum und viele Geschenke. Was für viele von uns zu Weihnachten ganz selbstverständlich ist, ist für Frauen und ihre Kinder in schwierigen Familiensituationen, oft unerreichbar.

Mit einem virtuellen Punsch unterstützt du Mütter und ihre Kinder, die die Advent- und Weihnachtszeit im Mutter-Kind-Haus der Caritas in St. Pölten verbringen. 

Spende steuerlich absetzbar
Leckeres Punschrezept als Dankeschön

Produkt für einen Menschen kaufen, der von der Caritas betreut wird

Du schenkst Müttern und Kindern eine sichere Zuflucht.

 

Wo:

Im Mutter-Kind Haus St. Pölten

Warum:

Das Mutter-Kind-Haus ist ein vorübergehendes Zuhause, wenn schwangere Frauen und Mütter mit Kleinkindern keinen Platz oder keine Unterkunft für sich und ihr Kind haben, finanziell nicht abgesichert sind, mit ihren Partnern oder mit der eigenen Familie große Konflikte haben. Das Mutter-Kind-Haus ermöglicht einen guten Start ins Leben junger Mütter und ihrer Kinder. 

Der Kernauftrag der Caritas ist es, Not zu sehen und zu handeln sowie für jene Menschen einzutreten, die keine Stimme haben. Das bedeutet, menschliches Leben von Anfang bis Ende zu achten, zu schützen und Menschen in Notlagen zu helfen, ungeachtet ihrer Herkunft, ihrer Religion oder ihres Geschlechts.

Es sind mehr als 1.600 Orte in ganz Österreich, an denen die Caritas Menschen in Not hilft. In den Bereichen Pflege, für Menschen mit Behinderungen, Hospiz, in den Sozialberatungsstellen, im Einsatz für Familien in Not oder ältere Menschen, die sich die Heizung nicht leisten können. 

Weil Not in jedem Land ein anderes Gesicht hat, ist die Caritas in ihrer Auslands- und Katastrophenhilfe in das internationale Caritas Netzwerk eingebunden. Mehr als 160 Caritas Organisationen stehen weltweit im Dienst der Menschlichkeit.