Erfrischung für Menschen in Not

Schenk ein kühles Getränk

Organisation:
Nachhaltige Entwicklungsziele:
Keine Armut
Gesundheit und Wohlergehen
3,50 €
Inkl. 0% MwSt.

Es ist Sommer! Für finanziell schwache Menschen ist ein erfrischendes Getränk eine kostengünstige Möglichkeit, um sich bei hohen Temperaturen abzukühlen. Es gibt viele Optionen wie Wasser, Fruchtsäfte oder hausgemachte Limonaden, die erfrischend und gleichzeitig erschwinglich sind. Hilf mit und spendiere finanziell benachteiligten Menschen doch ein Erfrischungsgetränk. Danke!

steuerlich absetzbar

Mit dem Kauf des Produktes unterstützt du Menschen, die Hilfe benötigen.

Du sorgst dafür, dass Mütter, Väter und Kinder in Not in den Sommermonaten ein erfrischendes Getränk genießen können.

Wo:

Sozialberatungsstellen Stadt und Land Salzburg sowie im Tiroler Unterland

Warum:

In städtischen Gebieten aber auch am Land kann die Hitze besonders für finanziell schwache Menschen eine Herausforderung darstellen. Es ist wichtig zu bedenken, dass Klimaanlagen und andere Möglichkeiten zur Abkühlung oft teuer sind und sich nicht jeder leisten kann. Mehr und mehr Menschen wenden sich jeden Monat an die Sozialberatung. Unsere Sozialberater*innen helfen kompetent, zielgerichtet, rasch und kostenlos. Wenn es an die pure Existenz geht, sind kleine Freuden des Lebens, wie beispielsweise ein sommerliches Erfrischungsgetränk, oftmals nicht leistbar. Du machst Menschen in Not mit deiner Spende eine kleine Freude – danke!

Der Kernauftrag der Caritas ist es, Not zu sehen und zu handeln sowie für jene Menschen einzutreten, die keine Stimme haben. Das bedeutet, menschliches Leben von Anfang bis Ende zu achten, zu schützen und Menschen in Notlagen zu helfen, ungeachtet ihrer Herkunft, ihrer Religion oder ihres Geschlechts.

In den Bereichen Pflege, für Menschen mit Behinderungen, Hospiz, in den Sozialberatungsstellen, im Einsatz für Familien in Not oder ältere Menschen, die sich die Heizung nicht leisten können. Die Caritas der Erzdiözese Salzburg – das sind ihre hauptamtlichen MitarbeiterInnen, aber vor allem die rund 5600 Freiwilligen, die sich tagtäglich beherzt und professionell einsetzen - wirkt in Salzburg und im Tiroler Unterland. Weil Not in jedem Land ein anderes Gesicht hat, ist die Caritas in ihrer Auslands- und Katastrophenhilfe in das internationale Caritas Netzwerk eingebunden.

Spendenabsetzbarkeitsnummer der Caritas Salzburg: SO-1257