Weihnachten in Niederösterreich

Last-Minute-Hilfe für das Christkindl

Organisation:
Nachhaltige Entwicklungsziele:
Keine Armut
Weniger Ungleichheiten
5,00 €
Inkl. 0% MwSt.

Unsere Wunschbriefe an das Christkind sind leider bereits alle vergeben. Um auch jenen Menschen eine Freude zu machen, die erst jetzt in die Betreuung der Caritas kommen oder deren Pakete womöglich nicht ankommen, brauchen wir deine Hilfe. Mit 5 Euro können wir für diese Menschen ein Last-Minute-Geschenk besorgen und ihnen so gemeinsam ein freudiges Weihnachtsfest bescheren. Danke, dass du mitmachst!

Spende steuerlich absetzbar

Produkt für einen Menschen kaufen, der von der Caritas betreut wird

Hilf dem Christkind Last-Minute-Geschenke zu besorgen.

 

Wo:

Menschen in Caritas-Einrichtungen in Niederösterreich.

Warum:

Auch im November und Dezember wenden sich Menschen an die Caritas, die Hilfe benötigen und sich über eine Weihnachtsüberraschung freuen würden. Diese Menschen hatten nicht die Gelegenheit rechtzeitig Briefe ans Christkind zu verfassen. Darum hilf uns bitte auch für diese Menschen ein Last-Minute-Geschenk besorgen zu können und ihnen so ein freudiges Weihnachtsfest zu bescheren.

Der Kernauftrag der Caritas ist es, Not zu sehen und zu handeln sowie für jene Menschen einzutreten, die keine Stimme haben. Das bedeutet, menschliches Leben von Anfang bis Ende zu achten, zu schützen und Menschen in Notlagen zu helfen, ungeachtet ihrer Herkunft, ihrer Religion oder ihres Geschlechts.

Es sind mehr als 1.600 Orte in ganz Österreich, an denen die Caritas Menschen in Not hilft. In den Bereichen Pflege, für Menschen mit Behinderungen, Hospiz, in den Sozialberatungsstellen, im Einsatz für Familien in Not oder ältere Menschen, die sich die Heizung nicht leisten können. 

Weil Not in jedem Land ein anderes Gesicht hat, ist die Caritas in ihrer Auslands- und Katastrophenhilfe in das internationale Caritas Netzwerk eingebunden. Mehr als 160 Caritas Organisationen stehen weltweit im Dienst der Menschlichkeit.