Haus Miriam

Schenk Futter für einen Hund

Organisation:
Nachhaltige Entwicklungsziele:
Leben an Land
Gesundheit und Wohlergehen
1,00 €
Inkl. 0% MwSt.

Das Haus Miriam im 18. Bezirk ist eines der wenigen Häuser, wo obdachlose Frauen mit ihren Tieren aufgenommen werden. Mach eine Freude und schenk Hundefutter.

Spende ist steuerlich absetzbar
Verfolge deine Wirkung

Mit dem Kauf des Produktes unterstützt du Menschen, die Hilfe benötigen.

Du ermöglichst Sicherheit und Geborgenheit für obdachlose Frauen mit ihren Haustieren.
 
Wo:

Caritashaus Miriam im 18. Bezirk in Wien.

Warum:

Die Caritas Wien betreut hunderte obdachlose und wohnungslose Frauen. Sie sind in akuten Krisensituationen, wenn sie zu uns kommen. In verschiedenen Häusern für obdachlose Frauen aber auch Tageszentren finden Frauen in schwierigen Lebenssituationen einen Rückzugsort. Mit dem Verlust ihrer Wohnung verlieren Frauen auch ihren Schutzraum. Für viele obdachlose Frauen ist ihr Haustier die einzige Familie, die sie noch haben. Lieber schlafen sie draußen und warten, bis ein Platz im Haus frei wird. Mit deiner Unterstützung machst du den Frauen und ihren Tieren eine Freude.

Der Kernauftrag der Caritas ist es, Not zu sehen und zu handeln sowie für jene Menschen einzutreten, die keine Stimme haben. Das bedeutet, menschliches Leben von Anfang bis Ende zu achten, zu schützen und Menschen in Notlagen zu helfen, ungeachtet ihrer Herkunft, ihrer Religion oder ihres Geschlechts.

Es sind mehr als 1.600 Orte in ganz Österreich, an denen die Caritas Menschen in Not hilft. In den Bereichen Pflege, für Menschen mit Behinderungen, Hospiz, in den Sozialberatungsstellen, im Einsatz für Familien in Not oder ältere Menschen, die sich die Heizung nicht leisten können. 

Weil Not in jedem Land ein anderes Gesicht hat, ist die Caritas in ihrer Auslands- und Katastrophenhilfe in das internationale Caritas Netzwerk eingebunden. Mehr als 160 Caritas Organisationen stehen weltweit im Dienst der Menschlichkeit.

Spendenabsetzbarkeitsnummer der Caritas: SO-1126