Weihnachten in Kärnten

Unterstütz den Klimaschutz in Uganda

Organisation:
Nachhaltige Entwicklungsziele:
Massnahmen zum Klimaschutz
Nachhaltige Städte und Gemeinden
19,50 €
Inkl. 0% MwSt.

Du möchtest einen Beitrag leisten und deinen ökologischen Fußabtritt verkleinern? Mit deinem Beitrag kannst du nachhaltige Hilfe für Menschen in Uganda ermöglichen.

Sozial und ökologisch nachhaltig

Produkt für einen Menschen kaufen, der von der Caritas betreut wird

Du ermöglichst eine nachhaltige Zukunft für Menschen in Uganda
 
Wo:

Uganda

Warum:

In Kooperation mit der „Universität für Bodenkultur Wien (BOKU)“ haben wir ein Klimaschutzprojekt in Uganda (Gulu) initiiert. Dort kochen die Menschen mangels Alternativen noch auf offenem Feuer, was sehr schädlich für die Umwelt und die dort lebende Bevölkerung ist. Unser Ziel ist es, 200 Biogasanlagen für insgesamt 800 Haushalte und Schulen zu errichten. Eine Tonne CO2 kostet 19,50 Euro. Du wirst mit deinem Beitrag Teil dieses Projekts und ermöglichst Menschen in Uganda grüne Energie.

Der Kernauftrag der Caritas ist es, Not zu sehen und zu handeln sowie für jene Menschen einzutreten, die keine Stimme haben. Das bedeutet, menschliches Leben von Anfang bis Ende zu achten, zu schützen und Menschen in Notlagen zu helfen, ungeachtet ihrer Herkunft, ihrer Religion oder ihres Geschlechts.

Es sind mehr als 1.600 Orte in ganz Österreich, an denen die Caritas Menschen in Not hilft. In den Bereichen Pflege, für Menschen mit Behinderungen, Hospiz, in den Sozialberatungsstellen, im Einsatz für Familien in Not oder ältere Menschen, die sich die Heizung nicht leisten können. 

Weil Not in jedem Land ein anderes Gesicht hat, ist die Caritas in ihrer Auslands- und Katastrophenhilfe in das internationale Caritas Netzwerk eingebunden. Mehr als 160 Caritas Organisationen stehen weltweit im Dienst der Menschlichkeit.