Caritas Bio-Kaffee

Organisation:
Nachhaltige Entwicklungsziele:
Nachhaltiger Konsum und Produktion
Ab 19,90 €
Inkl. 10% MwSt., zzgl. Versand

1 kg Bohnenkaffee, aus erlesenen Arabica- und Robusta-Bohnen. Mit dem Caritas Bio-Kaffee von J.Hornig genießt man nicht nur vorzüglichen Kaffee, sondern tut auch noch Gutes für Mensch, Umwelt & Klima!

Schmeckt gut
Ist gut für Mensch & Umwelt
"Kaffee, der schmeckt wie in Italien" - Josef Hader

Der Caritas Bio-Kaffee von J.Hornig sorgt nicht nur für eine exquisite Kaffepause, sondern tut Gutes für Mensch, Umwelt & Klima!

Gewicht1 kg
ZertifikateBio, FAIRTRADE
Zubereitungsmethoden

Espressokocher, Siebträgermaschine, Vollautomat

Aufbewahrung

Trocken & vor Wärme geschützt lagern

1 kg Bohnenkaffee mit erlesenen Arabica- und Robusta- Bohnen aus Asien, Südamerika und Zentralamerika.

Gut für dich:

Genieß' deinen täglichen Kaffee wie vom Maestro höchstpersönlich zubereitet mit dem schönen Gefühl damit einen wichtigen Beitrag zur Ressourcenschonung unseres Planeten zu leisten.

Gut für dein Umfeld:

Der Erlös jeder verkauften Packung kommt dem Schulbildungsprojekt der Caritas in Gumbo im Südsudan zugute. Die Verpackung ist klimaneutral sowie frei von Aluminium. Der Röstkaffee selbst ist Bio- und FAIRTRADE-zertifiziert. Die leere Verpackung kannst du an uns retournieren, in einem weiteren Schritt werden in unserer Werkstatt ArbeitsRaum HKE (Handwerk, Kunst und Entwicklung) in Wien Taschen daraus gefertigt.

Der Kernauftrag der Caritas ist es, Not zu sehen und zu handeln sowie für jene Menschen einzutreten, die keine Stimme haben. Das bedeutet, menschliches Leben von Anfang bis Ende zu achten, zu schützen und Menschen in Notlagen zu helfen, ungeachtet ihrer Herkunft, ihrer Religion oder ihres Geschlechts.

Es sind mehr als 1.600 Orte in ganz Österreich, an denen die Caritas Menschen in Not hilft. In den Bereichen Pflege, für Menschen mit Behinderungen, Hospiz, in den Sozialberatungsstellen, im Einsatz für Familien in Not oder ältere Menschen, die sich die Heizung nicht leisten können. Die Caritas der Erzdiözese Wien – das sind ihre hauptamtlichen MitarbeiterInnen, aber vor allem die rund 50.000 Freiwilligen, die sich tagtäglich beherzt und professionell einsetzen - wirkt in Wien und im östlichen Teil von Niederösterreich.

Weil Not in jedem Land ein anderes Gesicht hat, ist die Caritas in ihrer Auslands- und Katastrophenhilfe in das internationale Caritas Netzwerk eingebunden. Mehr als 160 Caritas Organisationen stehen weltweit im Dienst der Menschlichkeit.